Lothar Teifke
Ihr Partner in der Region.
Lothar Teifke
Ihr Partner in der Region.
© ZVSHK
© ZVSHK

Das neue Bad: Worauf ist zu achten?

Ein neues Badezimmer steht bei vielen ganz oben auf der Wunschliste.  Gerne kommen wir zum Aufmaß vorbei und machen  Vorschläge zu Funktionszonen, Raumaufteilung und Gestaltung. Modische Fliesen und elegante Sanitärobjekte …
© ZVSHK
© ZVSHK

Komplettbad

Sie wollen Ihr Bad modernisieren? Für eine Neugestaltung, Modernisierung oder Renovierung Ihres Traumbades müssen viele Entscheidungen getroffen werden. Einige Fragen müssen hierfür beantwortet werden ...
© ZVSHK
© ZVSHK

Wellness für Zuhause

Längst vorbei sind die Zeiten, als Badezimmer reine funktionale Nasszellen waren. Heute ist Ihr Bad ein wesentlicher Teil des Wohnkomforts - ein Ort zum Wohlfühlen, Abschalten und Entspannen. Tauchen Sie öfters mal ein in Ihre private Wellnesswelt und gönnen Sie sich eine Auszeit.
© ZVSHK
© ZVSHK

Bodengleiche Duschsysteme

Wer seinem Badezimmer einen modernen und exklusiven "Anstrich" geben möchte, liegt mit einer bodengleichen Duschlösung voll im Trend. Ihr Bad erhält dadurch klare Linien und äußerste Transparenz und ...
© ZVSHK
© ZVSHK

Förderung für den barrierefreien Badumbau

Wer bei der Badsanierung auf Barriefreiheit setzt, kann bei der KfW einen zinsgünstigen Kredit beantragen. Die Förderung über bis zu 50.000 Euro erhalten Hausbesitzer im Programm 159 Altersgerecht Umbauen. Experte Alexander Neumann erläutert, worauf beim barrierefreien Badumbau geachtet werden muss.

Hausbesitzer, die ihr Bad barrierefrei umbauen, können mit dem KfW-Kredit bis zu 100 Prozent der förderfähigen Investitionskosten finanzieren, dazu gehören auch Nebenkosten wie Planungs- und Beratungsleistungen. Maximal 50.000 Euro Förderkredit pro Wohneinheit gewährt ...
Keine Farbexperimente: Die meisten Deutschen wünschen ein Traumbad in weiß © Foto: Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS)
© Foto: Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS)
Keine Farbexperimente: Die meisten Deutschen wünschen ein Traumbad in weiß © Foto: Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS)
© Foto: Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS)

Fakten, Trends und Wünsche rund um die Badsanierung

Die Deutschen wünschen sich ein Bad, das in jeder Lebensphase bequem nutzbar ist, das barrierefreie Bad steht also ganz oben auf der Wunschliste. Die Realität sieht leider anders aus: 17,7 Millionen Erstbäder wurden seit dem Bau oder Bezug noch nicht renoviert, ihr Alter liegt im Durchschnitt bei fast 20 Jahren! Und auch ein zu kleines Bad ist ein ständiges Ärgernis. Zeit für eine Badsanierung! Fakten, Trends und Wünsche im Überblick.
Neuartige Chrom- und Farbbeschichtungen sind besonders hart und kratzfest - für ein pflegeleichtes Bad, das lange wie neu aussieht © Foto: Grohe
© Foto: Grohe
Neuartige Chrom- und Farbbeschichtungen sind besonders hart und kratzfest - für ein pflegeleichtes Bad, das lange wie neu aussieht © Foto: Grohe
© Foto: Grohe

Sauberes Bad mit pflegeleichten Oberflächen

Im Bad herrscht ein warmes und feuchtes Raumklima. Zudem wird die Einrichtung oft mit nackter Haut berührt. Saubere und hygienische Bedingungen sind im Bad also besonders wichtig. Pflegeleichte Oberflächen sorgen dafür, dass das Bad leicht sauber gehalten werden kann und Schmutz sich gar nicht erst ablagert. Ein Überblick über schmutzabweisende Beschichtungen.
© Foto: Deutsche Steinzeug
© Foto: Deutsche Steinzeug
© Foto: Deutsche Steinzeug
© Foto: Deutsche Steinzeug

Die richtigen Fliesen für das barrierefreie Bad

Das barrierefreie Bad spielt eine entscheidende Rolle bei der Frage, wie lange man im Alter in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben kann. Die tägliche Hygiene ist dabei ein zentrales Thema, sie muss eigenständig und komfortabel gemeistert werden können. Neben geeigneten Sanitärobjekten sorgen entsprechende Fliesen-Oberflächen für Sicherheit im Badezimmer. Tipps zur Fliesenauswahl für das barrierefreie Bad.